Hamburger Bock

Der "Hamburger Bock" ist eine Erfindung des Hamburger Traditionsunternehmens "Leinweber Lagerei & Spedition" und wurde 2008 von der BGHW mit dem Förderpreis in der Kategorie "Innovationen in der Prävention" ausgezeichnet.

Der "Hamburger Bock" ist eine Stützvorrichtung für Container und wurde direkt aus den Bedürfnissen der Praxis heraus entwickelt: beim Be- und Entladen von Containern mit Gabelstaplern wirken enorme Kräfte, die zu einer Gefährdung der Standsicherheit führen können. Deshalb ist es notwendig, die Container zusätzlich durch das Anbringen einer Stützvorrichtung zu sichern. Diese Stützvorrichtung sollte sicher, stabil und einfach zu handhaben sein - diese Prämissen erfüllt der Hamburger Bock und stößt deshalb bei Fachleuten und in der Praxis auf hohe Akzeptanz.

Entstehung

Entstehungsgeschichte

Bis vor einigen Jahren war es üblich, Sattelauflieger an der Laderampe mit einem Palettenstapel abzustützen. Durch falsche Verwendung der Paletten oder die Nutzung von zu leichten oder kaputten Paletten kam es zu Unfällen, so dass die Berufsgenossenschaft schließlich die Verwendung von Paletten generell verboten hat. Die Alternativen allerdings haben sich in der Praxis nicht bewährt: Ein Verfahren war eine Stützsäule auf Rollen, die unter den Auflieger geschoben und dort von Hand fixiert werden musste. Eine Alternative war ein Stahltisch, dessen Tischplatte per Hand nach oben gedreht werden konnte. Da bei beiden Verfahren zusätzliche Handarbeit erforderlich war, wurden sie in vielen Fällen gar nicht oder nur unzureichend angewendet, so dass die Arbeitssicherheit nicht gewährleistet war.

Genau hier setzt der "Hamburger Bock" an und sorgt mit seiner einfachen und sicheren Handhabung für einen Durchbruch beim sicheren Be- und Entladen von Containern.

Vorteile

Vorteile

Der "Hamburger Bock" ist ein stabiles Stahlgestell mit schrägen Auflaufkufen und einer Einfahrtasche für Gabelstapler. Er hat eine große Standfläche mit vier Füßen und sorgt so für eine hohe Stabilität, weil ein großer Teil der Containerfläche abgestützt wird.

Konstruiert ist der Bock aus massivem Stahl, er hat keine beweglichen Teile und ist deshalb besonders langlebig und wartungsfrei.

Der Bock kann problemlos mit dem Gabelstapler aufgenommen und unter den Auflieger gestellt werden, ohne dass weitere Handarbeit erforderlich ist. Das sorgt für eine hohe Akzeptanz in der Praxis und hat sich in der täglichen Arbeit bewährt.

Dank einer zusätzlichen Mittelstrebe ist der Bock auch mit einem Hubwagen verfahrbar.

Details

Details

Die schrägen Auflaufkufen des "Hamburger Bocks" haben eine Auflage aus handelsüblichen Kanthölzern, diese verhindern ein Wegrutschen der Container, vermeiden Materialbeschädigung und können bei Bedarf schnell und kostengünstig ausgetauscht werden.

Die schrägen Kufen sorgen ebenfalls dafür, dass die Unterstellhöhe bei jeder Containergröße passgenau ist, das Chassis liegt immer auf und wird sicher gestützt. Der "Hamburger Bock" ist deshalb für Container und Chassis jeder Größe ohne Verstellen jederzeit verwendbar.

Die großen Böcke sind in Knallfarben lackiert und mit einer Sicherheitskennzeichnung versehen und sorgen so dafür, dass auf dem Gelände abgestellte Container selbst bei unruhigem Hintergrund schon von weitem gut sichtbar sind. Eine Gefährdung für PKWs auf dem Gelände ist damit nahezu ausgeschlossen.

Maße

Maße

Länge: 1600mm
Breite: 1200mm
Höhe: 950 - 1200mm

Innenmaße Einfahrtasche: 180 x 60 mm

Gewicht: ca. 157 kg

Lackierte Oberfläche RAL 3000 rot
Tragfähigkeit bis zu 25 Tonnen

Kontakt

Kontakt

Hergestellt und vertrieben wird der "Hamburg Bock" durch die Firma Bauer GmbH aus Südlohn, einem renommierten Hersteller von Gabelstapler-Anbaugeräten.

Weitere Informationen, Preise und die Möglichkeit, den "Hamburger Bock" direkt zu erwerben, finden Sie unter www.bauer-suedlohn.de, unter dem Stichwort "Verladestütze VS".

Bauer GmbH
Eichendorffstr. 62
46354 Südlohn
Tel. 02862 - 709 - 0

Impressum

Leinweber Lagerei & Spedition
GmbH & Co. KG

Pollhornweg 15
21107 Hamburg

mail(_AT_)leinweber.de

Komm.-Ges., Sitz Hamburg, HRA 112730 AG Hamburg
Alleinige pers. Haft. Ges.: Leinweber GmbH, Sitz Hamburg, HRB 116307 AG Hamburg

Geschäftsführer: Joachim Leinweber
Ust.Id.Nr. DE 275912330
Steuer-Nr. 47 640 01066

Anmeldung